Dieses Web verwendet Cookies zur Erbringung von Dienstleistungen, Datenbeschaffung über die Besucherzahl und Personalisierung von Werbungen. Durch die Benutzung dieses Webs sind Sie damit einverstanden.
Mehr Informationen
Suche
de
csen

Zentrum

der Reproduktionsmedizin

& Gynäkologie

20 Jahre Tradition und mehr als 8.000 Kinder

Therapie mittels gespendeter Eizellen (Oozyten)

Der Grund der Nutzung von gespendeten Oozyten (GO) beruht zum Beispiel auf dem vorzeitigen ovarialen Versagen, dem Zustand nach der Entfernung der Eierstöcke, dem Zustand nach der Radio- oder Chemotherapie, dem Übertragungsrisiko eines genetischen Fehlers auf den Nachkommen, der wiederholten Fehlgeburt, die Qualität vermissenden eigenen Oozyten und den wiederholten Misserfolgen von IVF + ET.

Eizellspenden sind in der Tschechischen Republik durch die Legislative erlaubt, sie sind allerdings streng anonym. Genauso wie bei gespendeten Samenzellen können wir lediglich die Eigenschaften mitteilen, die die Spenderin nicht identifizieren, wie zum Beispiel die Blutgruppe, die Haar- und Augenfarbe, die Körpergröße usw.

Die Therapie mittels gespendeter Eizellen ist komplizierter und teurer als Therapie mittels gespendeter Samenzellen, weil die Spenderin durch die hormonelle Stimulation und die Eizellentnahme in Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) belastet ist.

Der Oozyt – die Eizelle – ist eine große zerbrechliche Zelle, die sich inmitten der Zellteilung befindet. Bei einer solchen Zelle ist das Risiko höher, dass sie durch die Einfrostung beschädigt wird, von daher ziehen wir lieber die Anwendung von "frischen" Eizellen vor.

Es ist bei der Therapie nötig, den Zyklus der Spenderin und der Empfängerin sozusagen zu synchronisieren. Die gewonnenen Eizellen werden damit durch die Spermien des Partners gleich befruchtet. Die entstandenen Embryonen werden kultiviert und dann in die Gebärmutter der Empfängerin zu dem Zeitpunkt transferiert, zu welchem die Gebärmutterschleimhaut auf die Embryoaufnahme ideal vorbereitet ist. Für die Empfängerin heißt es die Einnahme zuerst von Medikamenten zur sogenannten Synchronisierung des Zyklus (am häufigsten die Empfängnisverhütung) und danach von Östrogenen und Gestagenen (am häufigsten in Form von Tabletten und vaginalen Kapseln). Im Grundsatz ist die Therapie dem KET samt HRT ähnlich, hier findet aber der Transfer des "frischen" Embryos statt.

Es stehen heutzutage bereits insofern entwickelte Kryokonservierungsabläufe und solche Konservierungsmedien zur Verfügung, dass man mit Erfolg auch Eizellen einfrosten kann. Diese Vorgehensweise nutzen wir, wenn uns zur Befruchtung keine Eizellen vorliegen.

Die Spenderinnen der Oozyten müssen strenge Kriterien erfüllen, d.h. ihr Gesundheitszustand muss perfekt sein, das Alter unter 35 Jahren, sie müssen sich weiter der genetischen Untersuchung unterziehen und auf geschlechtlich übertragbare Krankheiten getestet werden. Notwendig sind die hormonelle Untersuchung und der Test der ovarialen Reserve, damit wir uns sicher sein können, dass die gespendeten Eizellen qualitativ hochwertig sind.

Die Erfolgsrate der Therapie mittels der gespendeten Oozyten ist hoch, sie beträgt mehr als 50 % pro Embryotransfer.

Aktuelles

Ihre Gesundheit und Sicherheit sind unsere Prioritäten

16.10.2020

Die Klinik arbeitet täglich gemäß den epidemiologischen Anweisungen in der Tschechischen Republik. Ihre Gesundheit und Sicherheit sind unsere Prioritäten. Wenn Sie vom Ausland aus anreisen, bieten wir: - Offizielle Einladung der Klinik zur Bestätigung, dass Reisen medizinischen Zwecken dienen - KOSTENLOSER COVID-PCR-Test für Reisezwecke für unsere Patientinnen im Rahmen ihrer IVF-Behandlungspakete Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

GANZER ARTIKEL

WICHTIGE INFORMATIONEN

25.09.2018

Wir möchten alle Patienten und Kooperationsärzte informieren, dass unsere Klinik Anfang Dezember dieses Jahres komplett umziehen wird. Unsere schöne Villa, wo wir unseren Sitz seit über 20 Jahren haben, reicht uns leider räumlich nicht mehr aus und der Betrieb kann dort nicht mehr erweitert werden. Der neue Sitz der GEST-Klinik wird auch in Prag 5 sein, und zwar am gut erreichbaren Bahnhof Smíchovské nádraží (über Konditorei Hájek & Hájková). Die neuen Räumlichkeiten entsprechen völlig den europäischen Anforderungen an die Zentren der Reproduktionsmedizin.  In der Kalenderwoche vom 3. Bis 8. 12.2018 wird unser Labor geschlossen sein, die Sprechstunden werden nur für dringende Kontrollen verfügbar sein. Bei Patientinnen, derer IVF-Behandlung nicht aufgeschoben werden kann, werden wir das Laboratorium eines kooperierenden IVF Zentrums in Anspruch nehmen.  Ab Montag, dem 10.12. wird der Standardbetrieb an der neuen Adresse wieder aufgenommen. Wir hoffen, unsere neue Klinik wird Ihnen gefallen :-).  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Rezeption oder Ihren Arzt.

GANZER ARTIKEL

Wie werden wir von den Klienten bewertet

Michal

Michal
07.01.2020

Endlich können wir Ihnen mit Stolz die freudige Nachricht schicken. Den 24. 12. 2019 wurde unser Sohn Michal geboren. Er war 48 cm groß und wog 2720 g. Er wurde ein wenig früher, in der 37. Woche der Schwangerschaft geboren. Wir bedanken uns sehr bei Ihrem ganzen Team für unseren ersehnten Schatz.

Die glücklichen Eltern Jaroslava und Luboš

Zuzanka

Zuzanka
11.12.2019

Guten Tag. Vielen Dank dem ganzen GEST-Team für die Geburt unseres Mädchens Zuzanka. Sie wurde am 13. 7. 2018 geboren. Sie wog zwar nur 1120 g, denn sie wurde in der 28 + 6 Woche geboren. Sie holte aber alles schnell nach und sie wurde ein gesundes und wunderschönes Mädchen. Viele Grüße an alle und vielen Dank.

Milena Wágnerová

Jakoubek

Jakoubek
25.11.2019

Wir würden uns gern beim ganzen GEST-Team für die gesamte Betreuung bedanken, und zwar speziell bei Doktor Šulc und weiter bei seinen Kollegen, Frau Doktor Poláková, Herrn Doktor Černý und Alexandr, denen wir begegnet sind und wir möchten Ihnen die Geburt unseres gesunden Jungen Jakoubek am 28. 10. 2019 melden. Vielen, vielen Dank!

Jana und Martin

Ein gesunder Junge

Ein gesunder Junge
04.11.2019

Wir würden uns mit meinem Ehemann gern beim GEST-Team für die musterhafte Betreuung und Bereitschaft bedanken. Das Team hat uns bei der Vergrößerung unserer Familie um das nächste Mitglied geholfen.

Am 30. 9. 2019 wurde ein wunderschöner Junge geboren, der 4270 g wog.

Tomáš und Klára

Ein wunderschönes Mädchen

Ein wunderschönes Mädchen
25.10.2019

Ich würde mich gern beim ganzen Gest auf diese Art bedanken und zugleich die Geburt meiner Tochter nach der erfolgreichen IVF melden.

Vielen Dank und ich verbleibe mit einem Gruß Jana H.

Rozárka

Rozárka
14.10.2019

Am 1. August um 21:53 Uhr wurde unsere Tochter Rozárka geboren. Sie wog 3499 g und war 50 cm groß. Wir danken vor allem Herrn Doktor Černý und Frau Doktor Poláková für die hervorragende Pflege und schicken ihnen viele Grüße.

Marcela und Petr

Kontaktformular

Schreiben Sie uns




I agree that my contact information will be stored by the website provider in the extent necessary for the fulfillment of my request and will be forwarded to responsible third parties. I have read the statement on the processing of personal data on this site.

I agree to process my personal data

Wo finden Sie uns?

Adresse

ProCrea Swiss IVF Center s.r.o.
Nádražní 762/32
(Eingang von der Rozkošného St. 1058/3)
150 00 Praha 5 - Smíchov

Sprechstunde

Montag 8:00 - 16:30
Dienstag 8:00 - 19:00
Mittwoch 8:00 - 19:00
Donnerstag 8:00 - 16:30
Freitag 8:00 - 16:30
Samstag für akute Falle

Kontakt

Telefon: +49 151 270 07011
E-mail: info@gest.cz
© 2017-2020, ProCrea Swiss IVF Center All Rights Reserved. Created by S2 STUDIO
↑