Dieses Web verwendet Cookies zur Erbringung von Dienstleistungen, Datenbeschaffung über die Besucherzahl und Personalisierung von Werbungen. Durch die Benutzung dieses Webs sind Sie damit einverstanden.
Mehr Informationen
Suche
de
csen

Zentrum

der Reproduktionsmedizin

& Gynäkologie

20 Jahre Tradition und mehr als 8.000 Kinder

Unfruchtbarkeitstherapie

Hier beschreiben wir den allgemeinen Ablauf der Unfruchtbarkeitstherapie, die sich von Fall zu Fall unterscheiden kann.

Störung auf Seite des Mannes

Die Behandlung der verschlechterten Spermaqualität ist oft sehr schwierig. Die andrologische Untersuchung offenbart die Ursache der männlichen Unfruchtbarkeit meistens nicht, und wenn schon, muss die Behandlung nicht immer wirkungsvoll sein. Dennoch empfehlen wir diese Untersuchung, um mindestens schwerwiegendere Pathologien im Bereich des männlichen Genitales auszuschließen, wo eben die verschlechterte Spermaqualität das erste Symptom darstellen kann. Bei der verschlechterten Fruchtbarkeit können außer Medikamenten hauptsächlich Vitamine und Spurenelemente helfen, die als Antioxidanten wirken oder an den Stoffwechselabläufen in den Spermien direkt teilnehmen. Eine positive Wirkung haben natürlich auch die Lebensstilregelung, der Stressabbau, der Verzicht auf das Rauchen und den Alkoholgenuss. Wichtig ist auch eine konsequente Ausheilung von Infektionen.

Die männlichen Geschlechtsorgane – die Hoden – brauchen zu einer erfolgreichen Entwicklung von Spermien eine niedrigere Temperatur als die Körpertemperatur ist. Alles, was die Hoden aufwärmt, z.B. eine zu enge Bekleidung, kann die Spermienbildung gefährden. Es ist für den Mann wichtig, eine weite Bekleidung zu tragen, nicht zu viel Zeit beim Autofahren zu verbringen, nicht oft in einer Sauna zu Gast zu sein, usw. Manchmal wird im Genitalienbereich die sog. Varikozele (Krampfader am Hoden), d.h. ein erweitertes Venengeflecht, festgestellt, das auch eine übermäßige Aufwärmung des Keimepithels in den Hoden verursachen kann. Die Varikozele kann operativ entfernt werden.

Die besten Ergebnisse in der Behandlung der männlichen Unfruchtbarkeit erreichen eindeutig die Methoden des assistierten Reproduktion (IVF-ICSI). Vor allem bei der ICSI Methode, wo die Samenzelle mittels der intrazytoplasmatischen Spermieninjektion direkt ins Zytoplasma der Eizelle eingebracht wird, kann man mit einer minimalen Spermienmenge auskommen. Dank dieser Methode ergibt sich die Möglichkeit, seinen eigenen Nachkommen zu bekommen, auch für einen schwer unfruchtbaren Mann. Sind im Ejakulat keine Spermien vorhanden (Azoospermien), lässt sich die chirurgische Probenahme aus dem Nebenhoden (MESA) oder direkt aus dem Hoden (TESE) vornehmen. Wenn in dieser Probe irgendwelche Spermien gefunden werden, können sie zur Befruchtung der Eizellen benutzt werden. Sollte auch diese Möglichkeit versagen, können – sofern damit das behandelte Paar einverstanden ist – Spermien eines Spenders eingesetzt werden.

Störungen auf Seite der Frau

Bei einer Frau kann man durch die hormonelle Behandlung, sei es in Form von Tabletten oder Spritzen die Ovulation hervorrufen und eine Reihe hormoneller Störungen einschließlich der Schilddrüsenstörungen beheben. Selbst auch die Therapie einer Scheideninfektion kann einen positiven Effekt haben. Wir überwachen die Qualität der Gebärmutterschleimhaut und sollten wir einen atypischen Befund wie den Gebärmutterpolyp usw. entdecken, ist seine Beseitigung zu planen. Beim Vorkommen eines Myoms auf der Gebärmutter liegt es an dessen Größe und Lokalisierung, ob es besser ist, das Myom zu belassen oder zu entfernen. Beim Befund der Endometriose wird betrachtet, ob Bauchschmerzen auftreten, weiter werden die Größe und die Menge der Herde in Betracht gezogen und dementsprechend wird der Konservativ- oder Operationsablauf gewählt. Die nicht vorhandene Durchgängigkeit beider Eileiter ist mittels der assistierten Reproduktion zu lösen. Auf diese greifen wir auch dann zurück, wenn eine weniger anspruchsvolle Therapie zwar möglich, aber nicht erfolgreich ist. Die immunologische Unfruchtbarkeitsursache behandeln wir mittels leichter Kortikoid-Dosen und weiterer Präparate, am besten lösen wir allerdings diese Unfruchtbarkeitsart erneut mittels der assistierten Reproduktion, wo im Labor die Ei- sowie die Samenzelle von potentiell schädlichen Gegenmitteln sauber gemacht und somit die Befruchtung und die Entwicklung von Embryonen im immunologisch sauberen Umfeld gewährleistet werden. Die Gegenmittel beeinflussen vor allem die gegenseitige Bindung bzw. Verkopplung der Samen- und Eizelle. Die ICSI Methode hilft uns dieses Problem elegant zu lösen, wo die Samenzelle direkt ins Zytoplasma der Eizelle injiziert wird. Die assistierte Reproduktion brachte auch die Möglichkeit, eine Eizelle von einer Spenderin einzusetzen. Gespendete Ei- oder Samenzellen werden im Fall einiger genetischen Störungen eingesetzt, bei denen das Übertragungsrisiko auf Abkömmlinge besteht. Von Belang ist in der Unfruchtbarkeitsbehandlung auch die Rehabilitation. In der Untersuchung sowie der Behandlung der Unfruchtbarkeit wird von uns das Alter der Frau berücksichtigt.

Aktuelles

Ihre Gesundheit und Sicherheit sind unsere Prioritäten

16.10.2020

Die Klinik arbeitet täglich gemäß den epidemiologischen Anweisungen in der Tschechischen Republik. Ihre Gesundheit und Sicherheit sind unsere Prioritäten. Wenn Sie vom Ausland aus anreisen, bieten wir: - Offizielle Einladung der Klinik zur Bestätigung, dass Reisen medizinischen Zwecken dienen - KOSTENLOSER COVID-PCR-Test für Reisezwecke für unsere Patientinnen im Rahmen ihrer IVF-Behandlungspakete Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

GANZER ARTIKEL

WICHTIGE INFORMATIONEN

25.09.2018

Wir möchten alle Patienten und Kooperationsärzte informieren, dass unsere Klinik Anfang Dezember dieses Jahres komplett umziehen wird. Unsere schöne Villa, wo wir unseren Sitz seit über 20 Jahren haben, reicht uns leider räumlich nicht mehr aus und der Betrieb kann dort nicht mehr erweitert werden. Der neue Sitz der GEST-Klinik wird auch in Prag 5 sein, und zwar am gut erreichbaren Bahnhof Smíchovské nádraží (über Konditorei Hájek & Hájková). Die neuen Räumlichkeiten entsprechen völlig den europäischen Anforderungen an die Zentren der Reproduktionsmedizin.  In der Kalenderwoche vom 3. Bis 8. 12.2018 wird unser Labor geschlossen sein, die Sprechstunden werden nur für dringende Kontrollen verfügbar sein. Bei Patientinnen, derer IVF-Behandlung nicht aufgeschoben werden kann, werden wir das Laboratorium eines kooperierenden IVF Zentrums in Anspruch nehmen.  Ab Montag, dem 10.12. wird der Standardbetrieb an der neuen Adresse wieder aufgenommen. Wir hoffen, unsere neue Klinik wird Ihnen gefallen :-).  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Rezeption oder Ihren Arzt.

GANZER ARTIKEL

Wie werden wir von den Klienten bewertet

Michal

Michal
07.01.2020

Endlich können wir Ihnen mit Stolz die freudige Nachricht schicken. Den 24. 12. 2019 wurde unser Sohn Michal geboren. Er war 48 cm groß und wog 2720 g. Er wurde ein wenig früher, in der 37. Woche der Schwangerschaft geboren. Wir bedanken uns sehr bei Ihrem ganzen Team für unseren ersehnten Schatz.

Die glücklichen Eltern Jaroslava und Luboš

Zuzanka

Zuzanka
11.12.2019

Guten Tag. Vielen Dank dem ganzen GEST-Team für die Geburt unseres Mädchens Zuzanka. Sie wurde am 13. 7. 2018 geboren. Sie wog zwar nur 1120 g, denn sie wurde in der 28 + 6 Woche geboren. Sie holte aber alles schnell nach und sie wurde ein gesundes und wunderschönes Mädchen. Viele Grüße an alle und vielen Dank.

Milena Wágnerová

Jakoubek

Jakoubek
25.11.2019

Wir würden uns gern beim ganzen GEST-Team für die gesamte Betreuung bedanken, und zwar speziell bei Doktor Šulc und weiter bei seinen Kollegen, Frau Doktor Poláková, Herrn Doktor Černý und Alexandr, denen wir begegnet sind und wir möchten Ihnen die Geburt unseres gesunden Jungen Jakoubek am 28. 10. 2019 melden. Vielen, vielen Dank!

Jana und Martin

Ein gesunder Junge

Ein gesunder Junge
04.11.2019

Wir würden uns mit meinem Ehemann gern beim GEST-Team für die musterhafte Betreuung und Bereitschaft bedanken. Das Team hat uns bei der Vergrößerung unserer Familie um das nächste Mitglied geholfen.

Am 30. 9. 2019 wurde ein wunderschöner Junge geboren, der 4270 g wog.

Tomáš und Klára

Ein wunderschönes Mädchen

Ein wunderschönes Mädchen
25.10.2019

Ich würde mich gern beim ganzen Gest auf diese Art bedanken und zugleich die Geburt meiner Tochter nach der erfolgreichen IVF melden.

Vielen Dank und ich verbleibe mit einem Gruß Jana H.

Rozárka

Rozárka
14.10.2019

Am 1. August um 21:53 Uhr wurde unsere Tochter Rozárka geboren. Sie wog 3499 g und war 50 cm groß. Wir danken vor allem Herrn Doktor Černý und Frau Doktor Poláková für die hervorragende Pflege und schicken ihnen viele Grüße.

Marcela und Petr

Kontaktformular

Schreiben Sie uns




I agree that my contact information will be stored by the website provider in the extent necessary for the fulfillment of my request and will be forwarded to responsible third parties. I have read the statement on the processing of personal data on this site.

I agree to process my personal data

Wo finden Sie uns?

Adresse

ProCrea Swiss IVF Center s.r.o.
Nádražní 762/32
(Eingang von der Rozkošného St. 1058/3)
150 00 Praha 5 - Smíchov

Sprechstunde

Montag 8:00 - 16:30
Dienstag 8:00 - 19:00
Mittwoch 8:00 - 19:00
Donnerstag 8:00 - 16:30
Freitag 8:00 - 16:30
Samstag für akute Falle

Kontakt

Telefon: +49 151 270 07011
E-mail: info@gest.cz
© 2017-2020, ProCrea Swiss IVF Center All Rights Reserved. Created by S2 STUDIO
↑